• Weltweiter Versand
  • Kostenloser EU-Versand für Bestellungen über 60€

Wie entferne ich Läuse von Dreadlocks?

Erstellt am während Fragen und Antworten zu Dreadlocks

Ich habe Läuse in meinen Dreadlocks, muss ich sie abschneiden?

Nein, Sie brauchen es überhaupt nicht! Wenn Sie Pech haben und Läuse in Ihren Dreadlocks haben, verzweifeln Sie nicht und schneiden Sie sie ab. Es gibt einige Methoden, die bei Dreadlocks nützlich sind, die aus guten Gründen nicht gekämmt werden können.

Läuse in Dreadlocks haben nichts mit mangelnder Hygiene zu tun!

Hast du Läuse in deinen Dreadlocks? Es ist nichts, wofür man sich schämen muss, es hat nichts mit schmutzig zu tun!. Die Läuse waren wahrscheinlich in deine Haare geraten, egal ob du Dreadlocks hattest oder nicht, und du hättest die Läuse genauso gut ohne Dreadlocks bekommen können.

Es ist jedoch ärgerlicher, Läuse zu bekommen, wenn Sie Dreadlocks haben, da Sie nicht kämmen können und sich kleine Eier vor den Läusen in Ihrer Kopfhaut verstecken können.

Vorbeugung gegen Läuse bei Dreadlocks

Sie können Läuse mit Teebaumöl beispielsweise in einer Sprühflasche Wasser vorbeugen oder einige Tropfen in Ihr Kühlspray geben und auf der Kopfhaut verteilen. Es beugt nicht nur Läusen vor, sondern hilft der Kopfhaut auch gegen Juckreiz und eventuell Schuppen. Am einfachsten ist es jedoch, eine RAW ROOTs Creeps Tunture zu kaufen, ein Läusemittel, das Sie verwenden können, sobald Sie Läuse haben, und um Läuse in Dreadlocks zu verhindern. Wenn Läuse im Umlauf sind, verwenden Sie das Produkt ein paar Mal pro Woche. Wenn nicht, ist es eine gute Idee, es ca. wöchentlich. Es ist ganz einfach und Sie brauchen nur ein paar einzelne Pumpstöße in Ihrem Haar.

Wenn Sie Läuse haben, können Sie einiges tun, um sie loszuwerden.

1. Die einfachste Lösung ist die Verwendung von Raw Roots Creeps Tincture Dreadlock Lice Cure, das Sie hier im Webshop finden. Es lässt sich leicht im Haar verteilen und muss nicht ausgespült werden. Dies wird nach 5 Tagen wiederholt und die Läuse sind tot. Dies ist ein Naturprodukt, sodass Sie keine Chemikalien oder Rückstände im Haar hinterlassen.

2. Machen Sie eine Mischung aus Apfelessig (unverdünnt) und spülen Sie sie mit Teebaumöl aus und waschen Sie Ihre Haare mindestens alle 3 Tage.

3. Dann gibt es die Methoden von Öl und Kokosmilch, bei denen Sie Ihre Haare in Kokosmilch oder -öl einwickeln, eine Tüte herumkommt und über Nacht damit schläft. Diese Methode muss wiederholt werden, wenn die Eier schlüpfen. Es kann ein wenig schwierig sein, ihn nach der Behandlung aus seinen Dreadlocks zu waschen.


Kein(e) Kommentar(e)
Schreiben Sie Ihren Kommentar